Die Oldtimer-Saison 2014 - 4.Quartal


Inhaltsverzeichnis

am 03. Oktober 2014 - VFE Meerrettich-Treffen in Baiersdorf
Endlich hat es mal wieder geklappt - Back to the roots bei den alten Freunden vom VFE. Die Freude, nicht nur viele alte Freunde zu treffen, sondern auch darüber, wie sich das von mir erfundene Treffen in den guten Händen von Günther und Diethelm weiterentwickelt hat. Ein derartiges Fahrzeug-Gemisch, vom Fahrrad mit Hilfsmotor zum Big-Banger, vom Kleinstwagen zum Straßenkreuzer, vom Vorkrieg-Fahrzeug zum Youngtimer, kann man eigentlich nur hier erleben. Wo sonst kann man auf einem Treffen so viele Oldtimer-Clubs und -Stammtische kennenlernen?
Der Forchheimer Stammtisch, das Classic Car Team Franken (CCTF), die IGMIV Nürnberg, die Trethelfer, der Stammtisch Bamberg und viele andere Clubs und Stammtische waren vertreten, ganz stark natürlich der vdh.
Der neue Wirt der Jahnhalle bot gutes un günstiges Essen und schien recht angetan von dem Event.
Viele alte Freunde, schöne Oldtimer, prima Wetter - Herz, was willst Du mehr ?

Fotos
VFE Meerrettich-Treffen in Baiersdorf

am 04. Oktober 2014 - Modellbahn-Ausstellung Münchberg
Das warme, sonnige Wochenende war für Modellbahn geeignet wie ein Kropf. Aber da ich ohnehin in Münchberg zu tun hatte, ergriff ich die Gelegenheit und habe es nicht bereut. ich konnte tolle Ideen für den Bau meiner Dioramen zuhause mitnehmen. Die Papp-Bauten der Fa. Beckert sind optimal für meine Zwecke geeignet.

Fotos
Modellbahn-Ausstellung Münchberg

am 05. Oktober 2014 - Sonderausstellung Motorrad-Museum Draisendorf
Fahrräder mit Hilfsmotor- die Besonderheit: die Werke von Karl Abicht, eines Elektromeisters aus Hof, der alle Möglichkeiten ausprobiert hat, einen REX-Hilfsmotor am Fahrrad anzubringen und sogar einen REX zum Viertakter umgebaut hat. Die Familie hat die "gesammelten Werke" dem Museum übergeben, damit diese zusammen und auch in der Region bleiben. Diese Eigenbau-Fahrzeuge findet man NUR hier. siehe auch Motorrad-Museum Draisendorf
interessant: www.freiepresse.de/SPORT/Vogtlaender-duesen-mit-Maschinen-von-1938-der-Konkurrenz-davon-artikel9072704.php

Fotos
Motorrad-Museum Draisendorf

Am langen Weekend zum Tag der Deutschen Einheit vom 3. bi 5.10.2014 gab es eine Reihe Veranstaltungen:

die "Saxonia 100" in Dresden - nur Fahrzeuge vor Bauj. 1914 durften teilnehmen.
Noch nie habe ich eine so hundsmiserable Dokumentation einer derart interessanten Veransteltung gesehen.
Während der Veranstalter "http://www.saxonia100.de" bis zum 15.10. keine Fotos oder Filme seiner Veranstaltung online stellen konnte, hat der MDR seinen Filmbeitrag schon wieder gelöscht: http://www.mdr.de/mediathek/fernsehen/video226398_boxIndex-6_zc-a8de5bba_zs-2d7967f4.html - eigentlich nicht schade drum, denn die Reporterin hatte -Null Ahnung von Technik und Fahrzeugen.
Einige wenige Links (meistens Ankündigungen) - anscheinend war kein einziger Oldie-Fotograf anwesend:

Die Idee ist gut, der Veranstalter samt MDR leider das Hinterletzte. Merke: NACH der Rallye ist VOR der nächsten Veranstaltung ....
Was macht ARD / MDR mit all den Geldern aus der Rundfunkgebühr ??


Die "historische Rekordwoche Dessau"
Es gibt viele Bilder und Filme. Frieder Bach war mit seinem gelben DKW-Renner vertreten. Wahnsinn die Beinahe-Sperrung der A9. Selbstverständlich blieben die Angeber-Firmen wie Mercedes, Audi, Porsche uw. mit Renn-Tradition mit ihren Rennwagen dieser Veranstaltung fern, dafür sah man um so mehr Oldtimer (auch Isetta) auf der gesperrten Autobahn - auch Freund Hertel mit seinem IFA F8 Kastenwagen war dabei und hat mir vom Event erzählt.




am 19. Oktober 2014 - überführung DKW
Mein DKW F93 Coupe verbringt diesen Winter im Fahrzeug-Museum in Chemnitz. Grund ist eine Sonderausstellung zunm Thema "3-Zylinder-Zweitakter nach dem Krieg in Ost und West" mit 9 Fahrzeugen, IFA-F9-Prototypen, vielen Vitrinen mit Modellen, Zubehör, Dokumentation der Entwicklung, welche am 4.Dezember 2014 eröffnet wird.
Zur überführung habe ich - dank Hans-Christoph, der mich zurückgefahren hat - einen der letzten schönen, warmen und sonnigen Oktobertage erwischt. Alles in allem ein wunderbarer Tag ..

DKW im Museum DKW im Museum DKW im Museum DKW im Museum DKW im Museum
Fotos
DKW im Fahrzeug-Museum Chemnitz

am 24. Oktober 2014 - Edgar Friedrich Geburtstag
Edgar Friedrich, der letzte Horch-Lehrling, konnte den 91. Geburtstag bei bester Laune und Gesundheit begehen, Gratulanten drängten sich an Tür und Telefon.

Edgar Friedrich Edgar Friedrich Edgar Friedrich Edgar Friedrich Edgar Friedrich



am 09. November 2014 - 25 Jahre Grenzöffnung
Trabbi-Konvoi von Plauen nach Hof zur Freiheitshalle mit symbolischer Grenzöffnung in Ullitz - 100 Fahrzeuge waren geplant, 150 gemeldet, weit über 200 dabei. So voll war der Parkplatz Freiheitshalle nur seltenst. Ohne die modernen Fahrzeuge dazwischen hätte man glauben können, es wäre 1989 ...
Unwahrscheinlich, was bei dem trüben, kalten Wetter an Ossi-Mobilen auf Achse war! Viele Fahrzeuge im "naturbelassenen" Zustand - echt toll. Auch viele Zuschauer in Ullitz, an der Strecke und in Hof an der Freiheitshalle, Rehauer leider Mangelware.
Die paar West-Oldies konnte man an einer Hand abzählen. Der Stau in Hof war fast wie im Original.

Fotos
25 Jahre Grenzöffnung



am 16. November 2014 - Modellbahn-Ausstellung in Wunsiedel
Da fährt man extra wegen der "Modellbahnwelt Sechsämterland" nach Wunsiedel.
Die Modellbahn-Ausstellung in der Fichtelgebirgshalle Wunsiedel findet man problemlos nach "Vermutung" - logo daß nirgends ein Pfeil auf die Modellbahn-Ausstellung hinweist.
Leider weiß niemand an der Kasse, wo sich die "Modellbahnwelt Sechsämterland" befindet - die beste Bechreibung ist "irgendwo am Clubhaus". Dazu gibts dann einen Prospekt, Adresse "Dr.-August-Tuppert-Str.24" - bloß ist da nix außer einem Kindergarten. Allem Anschein nach ist der MEC Wunsiedel der Kindergarten - die Adresse steht auch auf der Webseite http://www.mec1.de - die Termine auf der Webseite sind "hochaktuell" von 2010 - die sollten sich was schämen beim MEC Wunsiedel ....
Auch in der Zeitung steht natürlich keine Adresse dieser "Modellbahnwelt Sechsämterland". Es ist schon eine Weile her, daß man einen WEGWEISER erfunden hat, das ist beim MEC und in WUN anscheinend immer noch unbekannt. Schade um den vergeudeten Sprit, schade um das Eintrittsgeld, schade um die vergeudete Zeit.

Fotos
Modellbahn-Ausstellung in Wunsiedel



am 22. November 2014 - Lesung von Gert Böhm in Rehau Gert Böhm
Die Buchhandlung Seitenweise in Rehau hatte zur Lesung de Mundart-Schriftstellers Gert Böhm (Gerch) geladen, der aus einem neuen Buch einige unheilige Weihnachtsgeschichten las. ein toller, unterhaltamer Nachmittag.



am 23. November 2014 - Horch-Museum in Zwickau
Eröffnung der neuen Dauerausstellung im bisherigen Museumgebäude, 10 Jahre Neueröffnung Horch-Museum, 110 Jahre Horch in Zwickau und 1.- Euro Eintritt - genug Gründe für einen Besuch im Horch-Museum.
Trotz vieler Besucher sind mir einige brauchbare Fotos gelungen. Die Umstellungen im EG de Museums sindt geringfügig, aue Nachkriegs-IFA-Horch und Wartburg blieben na Ort und Stelle.
Dafür hat man das Untergeschoß fast völlig neu gestaltet. Vieles, was das Industriemuseum Chemnitz "entsorgt" hat, findet hier einen eue Heimat. Toll gemacht die DKW-Winterszene, wo sich die Kulisse nahtlos an das Ausstellungsstück anschließt. Leider hat man deie Gewichtung weiter zu Lasten von DKW in Richtung Horch, Wanderer und Audi verschoben, wobei doch gerade Audi vor dem Kriege Sorgen- und Pleite-Firma der AutoUnion war und nur DKW das Geld verdient hat. Viele Video-Wände zeigen mit historischen Aufnahmen die AutoUnion-Geschichte, leider hat man da die Sitzgelegenheiten wegrationalisiert - zu schade.
Den euhemaligen Sonderausstellungs-Raum hat man mit Pretiosen betückt, super gemacht, aber zu wenige Sitzgelegenheiten. Allerdings sollte man die Einstrahlung durch die Fensterfront dämpfen, das tut weder den Ausstellungsstücken noch der Temperatur gut, auf den Monitoren kann man fast nichts erkennen.
Man kann sich neuerdings gegen Gebühr einen Hocker ausleihen - aber wer will schon einen Hocker durch das Museum schleppen ?? Man darf auf die Eröffnung des Erweiterungsbaues 2015 gespannt sein ...

Fotos
Horch-Museum in Zwickau



am 04. Dezember 2014 - F9-Sonderausstellung im Fahrzeugmuseum Chemnitz
Die Sonderausstellung im Fahrzeugmuseum Chemnitz zum Thema "der F9 - ein gesamtdeutsches Auto" wurde mit Ansprachen von Museumsleiter Dirk Schmerschneider und Ausstellungsleiter Frieder Bach feierlich eröffnet. Viel Prominenz aus Politik, Presse, Automobilhistorie nahm an der Feier teil, u.a. Prof. Dr. Peter Kirchberg. Das Buch (Mironde-Verlag) zur Ausstellung wurde gerade noch rechtzeitig fertig. Neben vielen Schaustücken werden neun recht exklusive Fahrzeuge gezeigt, ein IFA-F9 Kübelwagen ein IFA-F9 Roadster, ein F9 Rennwagen, ein IFA-F9 mit Gläser-Cabrio-Karosserie neben einer IFA-F9 Limousine, IFA-F9 Kombi, IFA-F9 Cabrio, ein DKW F93 Coupe, ein DKW-F9 Prototyp, ein 3-Zyl.Prototyp-Motor, ein frühes F9-Chassis, eine Armaturenbrett-Sammlung und ein "eletrifizierter" IFA F9 mit 52 Schaltern. Viele dieser Fahrzeuge sind hier erstmals öffentlich ausgestellt!
Beim Zusammentragen der Ausstellung wurde deutlich, daß es noch große Lücken in der F9-Geschichte in Ost und West gibt, hier ist noch etliche Arbeit von nöten. Diese Ausstellung ist ein "Muß" für jeden, der sich für die Geschichte der Auto Union interessiert.

Fotos
F9-Sonderausstellung Fahrzeugmuseum Chemnitz



am 07. Dezember 2014 - Ausflug ins Erzgebirge mit dem Mercedes-Stammtisch
Die Fahrt führte uns von Weischlitz in das Erzgebirge nach Gelenau in das Depot-Ströher. In der Erzgebirgischen Dorfschänke Gelenau erhielten wir ein ausgezeichnetes Essen. Die "Knochenstampe" in Dorfchemnitz war eine Enttäuschung - geschlossenes Museum und eine ungastliche Kneipe. Aber wir kamen doch noch zur Kaffeepause, wenn auch ohne weitere Besichtigung. Und dann kam der Rücksturz ..

Fotos
Ausflug ins Erzgebirge mit dem Mercedes-Stammtisch



am 10. Dezember 2014 - Besuch im Egerland-Museum Marktredwitz
Besuch im Egerland-Museum in Marktredwitz, der Dauer- und Kunstausstellung sowie der aktuellen Sonderausstellung von Krippen aus Böhmen und Marktredwitz. Besonders die Sonderausstellung ist allererste Sahne - die sollte man gesehen haben.

Fotos
Egerland-Museum Marktredwitz



am 13. Dezember 2014 - Weihnachtsfeier in Oelsnitz
am 13. Dezember 2014 fand die Weihnachtsfeier des Vogtl´┐Żndischen Oldtimer Club Oelsnitz im Vereinsheim der Gartenfreunde statt. Geboten wurde ein super 3-Gänge-Menu, Ehrung verdienter Clubmitglieder, Musik mit Tanz und mit ganz besonderem Unterhaltungswert der Auftritt des Nikolaus. Die Zeit verflog an diesem Abend viel zu schnell. Allen Clubfreunden sei ein frohes Weihnachtsfest und ein glückliches 2015 beschieden.

Fotos
Weihnachtsfeier in Oelsnitz